Volksbank Lembeck-Rhade eG
Eishockey

4 hungrige Spieler für die Wölfe

Kurz vor dem Transferschluss ist die EJ Dorsten nochmals auf dem Spielermarkt aktiv geworden. Als Zukunftsinvestition hat man vier blut- und erfolgshungrige zwischen 20 und 23jahre Spieler an Land gezogen. Alle sind mit sofortiger Wirkung für die EJD spielberechtigt und werden schon am Sonntag in Dortmund zum ersten Mal auflaufen...
16.01.2004

Schützenfest zu Vizemeisterschaft

Mit einem Schützenfest verabschiedete sich die EJ Dorsten aus der Vorrunde Verbandsliga-NRW und wurden durch diesen klaren Sieg Vizemeister. Für die Bergisch-Gladbacher Realstars gab es nichts in Dorsten zu holen. Die Wölfe mussten auf die 4 Stammspieler Patty Schmitz, Pat Ryan, Manuel Ningel und Christof Schrader verzichten. An diesem Abend gab es auch das erstes Tor für Doug Moffatt...
12.01.2004

Die Gegner der Wölfe in der Aufstiegsrunde zur Regionalliga NRW

Nun ist der Spielplan für die kommende Aufstiegsrunde zur Regionalliga NRW Online. Die Gegner der Wölfe werden dort sein der ESC Hamm, EHC Solingen, EHC Dortmund, TuS Wiehl, Duisburg 1b, EHC Troisdorf und der ESC Trier. Ob man nun gegen den Neusser EV oder den Grefrather EC spielte wird in den nächsten Tagen noch vom Verband entschieden. Es werden sich sicherlich noch Termine bei den Spielen der Wölfe ändern.
12.01.2004

Ein weiterer Biß der Wölfe in den Nacken der Füchse

Wohl kommt der Bericht spät, aber besser als nie… Letztes Wochenende war es ein sehr erfolgreiches und punktereiches Wochenende für die Dorstener Wölfe. Am Sonntag der 5:2 Sieg über Moers und nur 24 Stunden später stand man schon wieder auf dem Eis. Diesmal war der Gegner die Jungfüchse des EV Duisburg, genauso wie im Hinspiel in Dorsten, konnte der schlaue Fuchs den cleveren Wolf keine Gänsepunkte abnehmen. Dorsten agierte als Jäger, der den Fuchs aus dem Bau locken wollte, um ihn erlegen zu wollen. Dieses taten sie im Endeffekt auch nach 60 Minuten, zumindest gab dies die Anzeigetafel in der Duisburger Eissporthalle wieder.
09.01.2004

Pandas waren kein Stolperstein

Auch im neuen Jahr 2004 bleibt der Erfolg auch weiterhin den Wölfen treu. Damit glückte die Revanche für die 6:1 Hinspielniederlage in Moers und fügte ihnen eine bittere Niederlage im Kampf um Platz 5 zu. Wie sagten die Moerser Fans immer so gerne, „gegen Dorsten fängt die Saison an“. Tja wie auch im letzten Jahr wird für Moers gegen Dorsten die Saison wohl enden. Sollten sie am Dienstag in Brackwede erneut verlieren, könnten sie nicht mehr fünfter werden und müssten in die Abstiegsrunde zur Landesliga.
05.01.2004

Fotogalerien

aktuell kein Eintrag

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag