Volksbank Lembeck-Rhade eG
Luftsport

Himmel voller Highlights

Wie ein Gewittergrollen klingt es in den Morgendunst. Es ist aber kein Gewitter, das da donnert, sondern die gelbe T6 Texan von Jürgen Salamon, Vereinspräsident der Dorstener Segelflieger. Salamon hat sich mit seinem Oldtimer zum Flugplatz am Dorstener Kanal aufgemacht, um seinen Flieger dort zum Programmpunkt zu machen. Tausende sind gekommen, um die Flugmaschinen aus mehr als sieben Jahrzehnten auf sich wirken zu lassen...

Hier der Link zu Fotogalerie...
14.09.2009

Verzögerungen im Programm

Der Pilot hatte seine Maschine auf der kurzen Landebahn vermutlich zu spät aufgesetzt. Da die Landebahn im Osten durch einen Wall begrenzt wird, musste der Pilot trotz erhöhter Geschwindigkeit eine Rechtskurve fahren. Dabei knickte das linke Fahrwerk weg und die Maschine setzte mit der linken Tragfläche auf. Die Landebahn war für 1 ½ Stunden blockiert. Erst danach konnte das attraktive Programm fortgesetzt werden.

Hier der Link zu Fotogalerie...
12.09.2009

Die Dorstener Flugtage verdienen sicher das Prädikat außergewöhnlich

Donnernde Motoren, leises Gleiten der riesigen ETA: Die Dorstener Flugtage bieten das gesamte Spektrum der Luftfahrt und noch ein bisschen mehr. „Unsere Flugtage sind ein wenig anders, als das für gewöhnlich der Fall ist. Wir bieten nicht nur die Attraktion im Flug, sondern auch am Boden“, weiß Heinz Kleine-Vossbeck, der sich seit Jahrzehnten mit der Organisation dieser Festivals befasst...
12.09.2009

Ein Hauch von „Out of Africa“ in Dorsten

Wer erinnert sich nicht an das wunderschöne Melodrama „Jenseits von Afrika“ aus dem Jahre 1986, in dem neben Denys Finch Hatton (gespielt von Robert Redfort), Karen Blixen (alias Meryl Streep) und ihrem Ehemann Baron Bror Blixen (Klaus Maria Brandauer) als weiterer Star eine Gipsy Moth aus dem Jahre 1929 zu sehen war. Den Link zu einer Fotogalerie finden sie im Langtext..

J. Mesdag zeigt die Instrumentierung der Gipsy Moth incl. GPS.
26.07.2003

Der Blick nach oben lohnt sich

70 fliegende Raritäten werden am Wochenende so manch einen Beobachter erstaunen. Der Luftsportverein Dorsten hat fürs Wochenende eine äußerst reizvolle Flugshow auf die Beine gestellt. Ziemlich einmalig, die knatternde Kisten am Samstag und Sonntag aus nächster Nähe zu bewundern und auf dem Segelfluggelände abzulichten. Ein Oldtimertreffen rundet das nostalgische Angebot ab.

25.07.2003

Fotogalerien

aktuell kein Eintrag

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag