Volksbank Lembeck-Rhade eG
Judoverein Hohe Mark 81 Wulfen e.V.

Judo: Seniorencup in Bochum

Auch dieses Jahr richtete der PSV Bochum den Seniorencup für die Generation Ü30 aus. Aus Dorsten Wulfen ging Frank Kitscha für den JV Hohe Mark an den Start.

In der Gewichtsklasse -90kg verlor Kitscha seinen Auftaktkampf denkbar knapp durch Kampfrichterentscheid. Keiner der beiden Gegner ließ zwingende Aktionen zu, so dass am Ende keine Wertungen zustande kamen.

Die zweite Begegnung gegen einen Gast aus den Niederlanden verlief zunächst ebenfalls recht ausgeglichen. Gegen Ende des Kampfes konnte Kitscha dann doch noch eine kraftvolle Uchi-Mata Innenschenkeltechnik durchbringen und die Begegnung beinahe vorzeitig beenden. Jedoch sahen die Kampfrichter dies anders und erkannten stattdessen einen Konter des Gegners im letzten Moment. Eine kappe, strittige Entscheidung bei der letztlich ja beide Judoka fast zeitgleich zu Boden gingen. Pech für ihn dann auch in dieser Begegnung.

Den letzten Kampf um Platz drei konnte Kitscha dann jedoch souverän nach wenigen Sekunden beenden. Nach einer weiteren Uchi-Mata Wurftechnik ging es dann im Bodenkampf weiter, der nach kurzer Zeit mit einem Juji-Gatame Armhebel beendet wurde.

Am Ende hieß es zumindest Bronze und somit Platz 3.

09.04.2016