Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik

Berlin - Reken: Marathon und mehr ...

Beim Berlin-Marathon und dem 24-Stunden-Lauf in Reken stellten die Läuferinnen und Läufer der LG Dorsten ihre Ausdauerqualitäten und ihre Einsatz für einen guten Zweck unter Beweis. Beim größten deutschen Marathon in der Hauptstadt schrammte Peter Loick mit 4:03:37 std knapp an der "4-Stunden-Grenze" vorbei. Da er in einer der hinteren Startgruppen ins Rennen ging, musste er auf den ersten 15 km häufig "zickzack" laufen ... Fortsetzung Langtext ...(Monz-Dietz)
17.09.2018

5 Vize-Titel

Bei den Kreis-Mehrkampfmeisterschaften in Recklinghausen gab es für die Athleten der LG Dorsten zum Saisonabschluss fünf Vizetitel und zahlreiche persönliche Bestleistungen zu feiern.Teresa Brosthaus (W14) belegte sowohl im Sieben- als auch im Vierkampf jeweils den Silberplatz. Ihre 3117 Punkte bringen sie in der Westfälischen Bestenliste auf Rang sieben diesem Jahr. Nicht schlecht für die Fünfte der NRW-Meisterschaften über 800 m bei ihrem Siebenkampf-Debüt! Bei den männlichen U20-Mehrkämpfern belegte Dennis Rosowski im Fünfkampf ebenfalls Platz zwei. Über 100 m gelang ihm mit 11,40 sec eine neu persönliche Bestmarke. 50,80 Sekunden über 400 m stellen für ihn eine Jahresbestleistung dar und bringen ihn auf Platz neun in Westfalen. Fortsetzung langtext ... (Monz-Dietz)
17.09.2018

Abschlusssportfest in Dülmen

Zum Ende der Bahnsaison nutzten einige Athleten der LG Dorsten die günstigen Spätsommerbedingungen in Dülmen und überzeugten durch ansprechende Leistungen. Für Lasse Lohrke sprang als überlegener Sieger der Klasse M11 über 800 m mit 2:36,18 min sogar eine neue Bestzeit heraus. Der ein Jahr ältere Cedrik Schmuck gewann ebenso deutlich bei den 12jährigen Jungs in 2:40,78 min. Einen Doppelerfolg landete Mona Söhrung (W9). Sowohl über 50 m (8,38 sec) als auch im Weitsprung (3,71 m) lag sie weit vor der Konkurrenz. Nach einer längeren verletzungsbedingten Pause meldete sich Merle Romswinkel (W14) eindrucksvoll zurück. Nach einer mutigen Renngestaltung lief sie als Zweite 2:40,90 min.
10.09.2018

Teresa mit 5-km-Bestzeit

Zum Ende der Saison überzeugte Teresa Schulte-Wermlinghoff (LG Dorsten) in Xanten über 5 km beim dortigen Citylauf als Zweite mit einer neuen Bestzeit von 18:22 min. Sie unterbot damit ihren alten Hausrekord um 41 Sekunden. Dabei war die ca. 1,5 km lange Stadtrunde durchaus kein "Rennkurs". Viele Passagen führten über Kopfsteinpflaster und ab der Hälfte der Strecke musste die Marlerin wegen der Überrundungen viele Meter mehr laufen. Im Gesamtfeld der knapp 500 Läuferinnen und Läufer belegte Teresa Platz 16, knapp hinter der ersten weiblichen Teilnehmerin, Rahel Brömmel (SV Sonsbeck), die ebenfalls noch in der U18-Klasse startet. Beide Läuferinnen, die dem Nachwuchs-Bundeskader angehören, lieferten sich bis 500 m vor dem Ziel ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Dann erwies sich Rahel, die über 1.500 m eine Bestmarke von 4:32 min aufweist, als die Spurtstärkere.
08.09.2018

Eis am Stil

Für die rege und erfolgreiche Teilnahme der Nachwuchsläufer der LG Dorsten an den Kreis-Staffel-Meisterschaften gab es durch die Trainerin Regina Dietz für alle Teilnehmer und die betreuenden Eltern beim Training ein Eis.
08.09.2018

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag