Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik
1 / 8
«
»

Deutscher Meister 2020: das U18-Cross-Team der LG Dorsten

Für eine echte Sensation sorgte in Sindfingen die U18-Cross-Mannschaft der LG Dorsten. Leonie Borchers, Theresa Brosthaus und Philine Mattheis wurden überraschend Deutsche Meister mit einem winzigen Punkt Vorsprung vor dem VfL Löningen. Damit traten sie in die Fußstapfen von Julius Scherr, Niklas Schmitz und Marvin Hebenbrock, die 2014 in eben diesem niedersächsischen Ort "Löningen" Deutsche Crossmeister U18 werden konnten.
07.03.2020

Tim Schröer läuft am Bayer-Kreuz 36:55 min über 10 km

Beim hochklassig besetzten Lauf "Rund um das Bayerkreuz" in Leverkusen lief Tim Schröer 36:55 min über 10 km. "Die Zeit ist angesichts des starken Windes und einer leichten Erkältung in der letzten Woche in Ordnung", stelle Tim direkt nach dem Lauf fest.
04.03.2020

Vorschau Deutsche Cross-Meisterschaften

Am Samstag finden in Sindelfingen die Deutschen Crossmeisterschaften statt. Leonie Borchers, Theresa Brosthaus und Philine Mattheis von der LG Dorsten starten über 4.400 m in der Klasse der U18 zusammen mit weiteren 80 Läuferinnen. Es findet eine Einzel- und eine Mannschaftswertung statt, bei der die Platzierungen von drei Athletinnen addiert werden. In der Einzelwertung könnte Leonie Borchers, die vor einem Jahr bei der Cross-DM Sechste wurde, sich wieder unter den besten acht deutschen Nachwuchsläuferinnnen platzieren. Auch in der Mannschaftswertung könnte einen Platzierung auf dem erweiterten Siegerpodest (für die besten acht) möglich sein.
03.03.2020

Westfälische U16-Meisterschaften

Im Paderborner Ahorn-Sportpark wurden am Sonntag traditionell die Westfälischen Hallenmeisterschaften der 14- und 15jährigen Jugendlichen ausgetragen. Bastian Brinkmann, Cedrik Schmuck und Joakim Vennemann (alle M14) von der LG Dorsten sammlten erste Wettkampferfahrungen bei Westfälischen Hallenmeisterschaften und konnten sich über neue persönliche Bestzeiten freien. ... Fortsetzung Langtext (Monz-Dietz)
28.02.2020

Majtie Kolberg Dritte bei der DM - Glückwünsche aus dem Rheinland für Trainer Monz-Dietz

Die Fahrt nach Leipzig aus dem Rheinland über die Karnevastagel nach Leipzig hat sich gelohnt: Platz 3 und damit Bronze für Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweilet) bei den Deutschen Hallenmeisterschaften in Leipzig. Bemerkenswert ist, dass Majtie Kolberg, die von dem Dorstener Trainer Leo Monz-Dietz seit vier Jahren betreut wird, die absolut jüngste Teilnehmerin des Feldes war und im entscheidenden Moment mit 2:06,27 min eine neue Hallenbestzeit aufstellte.
23.02.2020

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag