Volksbank Lembeck-Rhade eG

Neuer Sportverein in Dorsten

In Dorsten hat sich ein neuer Sportverein unter dem Motto: Dorstener und Flüchtlinge treiben gemeinsam Sport; gegründet. Ziel soll sein: Förderung des Sports, der Integration und der sportlichen Jugendhilfe.

Ein Angebots-Flyer
09.10.2017

Aus für DTFK in der ersten Pokalrunde

Eine unglückliche 1:2-Niederlage gegen den Bezirksligisten TSV Marl-Hüls bedeutete für den DTFK Dorsten am Sonntag das Aus in der ersten Runde des Kreispokals.
04.08.2003

DTFK trotz Niederlage Vizemeister

Der Traum von der Meisterschaft ist ausgeträumt. Der TuS 05 Sinsen konnte auch sein letzten Spiel in Bossendorf gewinnen und steht damit als Bezirksliga-Aufsteiger fest. Als in Hullern die Nachricht von der Sinsener Führung kursierte, war die Moral dahin. Die 2:0-Führung sollte nicht einmal mehr zu einem Unentschieden reichen. Gedikli und Yazici hatten den DTFK bis zur 25. Minute in Führung gebracht. Fortan agierten die Dorstener zu fahrlässig und kassierten noch vor der Pause drei Gegentreffer. Dem Rückstand lief die Terzi-Elf nach dem Seitenwechsel vergeblich hinterher.
04.06.2003

DTFK verspielt große Chance

Der DTFK Dorsten verspielte in Herten die Chance, zum Spitzenreiter TuS 05 Sinsen aufzuschließen, der sein Spiel gegen den ETuS Haltern mit 1:2 verlor. Dabei hatten die Dorstener nach dem 1:0 durch Fahri Yazici beste Aussichten auf drei Punkte. Ein Ausflug von Keeper Gregor Pogorzelczyk und eine damit verbundene strittige Elfmeterentscheidung ermöglichte dem Gastgeber den Ausgleich. Eine Viertelstunde vor dem Ende traf Herten sogar zum 2:1. „Wir haben heute nur zwei Torchancen zugelassen und ein wirklich gutes Spiel abgeliefert”, zeigte sich DTFK-Trainer Recep Terzi enttäuscht.
31.03.2003

DTFK bleibt in Lauerstellung

45 Minuten lang taten sich die Dorstener reichlich schwer. Trainer Recep Terzi fand in der Halbzeitpause jedoch die richtigen Worte und schickte den Tabellenzweiten mit der richtigen Einstellung in den zweiten Durchgang. Necip Akmese erzielte in der 55. Minute die verdiente Dorstener Führung. Fenerbahce Istanbul Marl blieb aber gefährlich. Für die Vorentscheidung sorgte erst das 2:0, das Fahri Yazici nach einem Konter erzielte. Die spielerisch nun deutlich überlegenen Dorstener hatten das Spiel nun bestens im Griff. Necip Akmese krönte seine gute Leistung in der 81. Minute mit dem Treffer zum 3:0-Endstand. „Wir hätten am Ende noch deutlicher gewinnen können”, meinte DTFK-Trainer Recep Terzi.
24.03.2003
Vereinsname:
Athletik International Dorsten e.V.

Sportart:
Freizeitsport

Anschrift:
Marler Str. 42
46282 Dorsten
Feldmark

Mitglieder: 20

Ansprechpartner:
Sven Müller
Droste-Hülshoffstr. 36
46282 Dorsten
Tel : 02362 / 202359
E-Mail:Svenk.mueller@...
Verbundene Abteilungen:
Athletik International Dorsten e.V.

Fotogalerien

aktuell kein Eintrag

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag