Volksbank Lembeck-Rhade eG
Tanzsport
2 / 2
«
»

TSZ-Formationen'Emosie' und 'maju' kämpfen um Aufstieg bzw. Klassenerhalt

Am Samstag finden die Relegationsturniere Jazz und Modern Dance in der Petrinumhalle in Dorsten ausgerichtet von den Sportfreunden Rhade statt.
10.07.2013

Saisonabschluss für Calidez

Am kommenden Sonntag, 23. Juni geht es für die Kinderliga-Formation „Calidez“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck zum Saisonabschluss nach Drensteinfurt. Die Kinderliga II West trifft sich ab 13.30 Uhr in der Dreingauhalle. „Calidez“ hat sich nach drei Siegen nicht ausgeruht, sondern die letzten drei Wochenmit ihren Trainerinnen Annika Friedrich, Judith Pollmann und Nina Schulte-Loh gut genutzt, um ihre Choreografie „Spiegelbilder“ noch einmal optimal zu präsentieren. Der Lohn für eine hervorragende Saison lässt nicht lange auf sich warten. Es winkt eine Einladung zum Deutschland-Cup Jazz- und Modern Dance für Kinder, bei dem am 21. September 2013 in Walldorf bei Frankfurt die besten deutschen Kinder-Formationen tanzen.
20.06.2013

Platz fünf für die Rebellen

Ihre bisher so erfolgreiche Saison haben die „Dancing Rebels“, die Erstliga-Jazz- und Modern-Dance-Formation des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck, am Samstag hervorragend beendet. Im hessischen Lampertheim wurden die von Sebastian Spahn und Fernando Dominguez trainierten Tänzerinnen bei der Deutschen Meisterschaft im großen Finale Fünfter...
10.06.2013

4. Platz für 'La dolce vita'

Mit einem hervorragenden 4. Platz beschloss die Jazz und Modern Dance Formation 'La dolce vita' des TSZ Royal Wulfen am letzten Samstag in Gütersloh die Saison der Landesliga III. Damit belegt das Team den 6. Platz in der Gesamtwertung.
04.06.2013

Calidet tanzt ganz vorn

Die Kinderliga-Formation „Calidez“ des Tanzclub Grün-Weiß Schermbeck ertanzte am Sonntag in ihrem dritten Saisonturnier in Gütersloh zum dritten Mal den Siegerpokal. Mit ihrer sehr schön präsentierten Choreografie „Spiegelbilder“ zogen die Mädchen ins große Finale ein. Dort sahen sie die Wertungsrichter mit 1-1-1-1-2 auf Platz eins. Nun bleibt Maike Fitzner, Ann-Cathrin Jona , Maja Kamp, Pia Libuda, Leonie Niehoff, Emelie Nondorf, Hannah Ollesch, Lucia Reiß, Lea Ruthert, Jana Stenzel, Lea Triptrap und Jana Wolf mit ihren Trainerinnen Annika Friedrich, Judith Pollmann und Nina Schulte-Loh noch drei Wochen Zeit, um an ihrer Präsentation zu feilen. Vielleicht gelingt dann am Sonntag, 23. Juni beim Saisonabschluss in Drensteinfurt noch einmal die Traumwertung 1-1-1-1-1 wie beim Saisonauftakt in Herne.
02.06.2013

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag