Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik-Team Dorsten

Majtie Kolberg verhilft drei Athletinnen zur 1.500-m-EM-Norm

Das Dortmunder Indoor-Meeting fand diesmal unter außergewöhnlichen (Corona-) Bedingungen statt. Ausgewählte Athletinnen und Athleten nahmen die Chance, ihr Leistungsvermögen unter Wettkampfbedingungen zu überprüfen, gerne wahr. Dabei gestaltete sich die Anreise im Schneechaos häufig als nicht so einfach ...

 Die mehrfache Deutsche Jugendmeisterin Majtie Kolberg (LG Kreis Ahrweiler), die seit vier Jahren vom Dorstener Trainer Leo Monz-Dietz trainiert wird, sorgte im 1.500-m-Lauf der Frauen auf dem ersten Kilometer für eine flott "Pace", so dass es drei Läuferinnen gelang, die DLV-Norm von 4:12,00 min für die Teilnahme an den Hallen-Europameisterschaften, die im März im polnischen Torun statt finden, zu unterbieten. Es gewann schließlich Caterina Granz (Berlin, 4:10,33 min) vor Katharina Trost (München, 4:10,56) und Elena Burkard (Nordschwarzwald, 4:11,11).

Majtie Kolberg wird am nächsten Samstag in Gent (Belgien) in ihrer Spezialdisziplin über 800 m antreten. Am 2. Februar hatte sie in Erfurt bei ihrem Saisoneinstieg mit 2:05,83 min eine neue Hallenbestmarke aufgestellt.

08.02.2021

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag