Volksbank Lembeck-Rhade eG
Badminton-Verein Hervest Dorsten e.V.

BVH Teams mit nur 2 Siegen bei 6 Spielen

Enttäuschendes Wochenende für die Teams des BVH. Die neue Oberliga-Truppe des BVH, die von Badmintonkennern zum Favoritenkreis der Liga gezählt wurde, erlitt eine schmerzliche Niederlage beim vermeindlichen Abstiegskandidaten aus Lippstadt.
Das Wochenende lief alles andere als erwartet. Die Oberligamannschaft des BVH verlor 5:3 beim Abstiegskandidaten aus Lippstadt. Das Team blieb vollkommen unter seinen Möglichkeiten. Die verlorenen Spiele waren keineswegs knapp. Das zweite Herrendoppel, das Damendoppel, das Mixed und das Dameneinzel enttäuschten auf ganzer Linie. Einzig Marcel Sommerfeld hatte im zweiten Einzel noch die Chance das Remis zu retten, er verlor jedoch mit 23:21 20:22 13:21. Die Dorstener Punkte holten Thorsten Kunkel/Marcel Sommerfeld (1.Herrendoppel), Thorsten Kunkel (1.Herreneinzel) und David Merz (3.Herreneinzel). Die zweite Mannschaft machte ihre Sache in der Landesliga dagegen weitaus besser. Die Truppe um Nils Wackertapp, Jonathan Rathke, Stefan Schmitz, David Stremlau und Anke Schröter gewannen beim BC Recklinghausen mit 5:3. Das Damendoppel musste kmapflos an die Gegner abgegeben werden. Weiterhin wurden die Punkte im Dameneinzel und im 2.Herrendoppel den Recklinghäusern überlassen. Die dritte Mannschaft des BVH kam beim BC Herten mit 1:7 unter die Räder. Den einzigen Punkte holte Klaas Nolte im 1.Herreinzel. Allerdings sollte noch erwähnt werden, dass die Mannschaft nicht in Topbesetzung antrat. Die Mannschaft um Stefanie Biermann wird beim nächsten Mal bestimmt wieder besser aufschlagen. Bei den Jugendteams gibt es leider nur eine positive Nachricht mitzuteilen. Die Minimannschaft U15 gewann auch ihr zweites Spiel mit 5:1 und bleibt auf Kurs. Zum Team zählen Christoph Langenberg, Jannik Beckmann, Tom Hofmann, Linda Dabrowski, Maren Huxel, Pia Scheipers, sowie Lisa und Dana Hunker. Die beiden Jugendmannschaften des BVH mussten leider Lehrgeld zahlen. Die erste Jugend verlor beim Nachbarn aus Schermbeck unerwartet mit 3:5. Die Punkte holten Konrad Hagelstange/Timo Klostermann (1.Jungendoppel), Marcel Otte/Sven Humbert (2.Herrendoppel) und Marcel Otte im 3 Herreneinzel. Die zweite Jungendmannschaft konnte bei den Adlern aus Weseke leider nur in Unterbesetzung starten und verlor demnach klar mit 1:7. Den einzigen Punkt holte Meryem özbay im Mädcheneinzel. Die Mannschaft um Meryem Özbay, Christina Paul, Markus Heckschen, David Bagenda, sowie Lucas und Maximilian Streuer wartet somit weiter auf den ersten Sieg.
27.09.2010