Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik

Sabina Piontek Deutsche Vizemeisterin (W50)

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt belegte Sabina Piontek (LG Dorsten) über 5000 m in 19:38,91 min einen hervorragenden zweiten Platz. Knapp 20 Stunden später belegte sie über 1.500 m in 5:21,76 min Rang vier - nur einige hundertstel Sekunden über ihrer Bestmarke.
12.07.2014

Julian und Julius mit Bestzeiten

Beim Internationalen Meeting in Rhede lief Julian Kalhoff über 3000 m mit 8:32,20 min Bestzeit. Julius Scherr war mit 8:47,40 schnellster U18-Athlet und stellte damit eine neue Freiluftbestmarke auf, die nur eine Sekunde über dem Kreisrekord liegt. Julius liegt damit auf Rang fünf der aktuellen deutschen Jahresbestenliste der U18. Thorben Dietz hatte für das richtige Anfangstempo gesorgt. Über 800 m war Marvin Hebenbrock erstmals "Pacemaker" und sorgte auf den ersten 400 m für mit 54,0 sec für eine schnelle Fahrt, die zur Siegerzeit von 1:51 min beitrug.
12.07.2014

Vorschau: Westdeutsche, Norddeutsche und Deutsche Meisterschaften; Internationales Meeting in Rhede

Ein ereignisreiches Wochenende steht für die Athleten der LG Dorsten bevor: Erfurt, Rhede, Hamburg und Hamm (an der Sieg) sind dabei die Reiseziele. Am Freitag startet Sabina Piontek bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Erfurt. Über 5.000 m (W50) liegt sie an zweiter Stelle der Meldeliste und hat sicher berechtigte Medaillenhoffnungen. Samstags tritt sie dann über 1.500 m an. Ebenfalls am Freitag findet in Rhede ein internationales Leichtathletik-Meeting statt. Über 3.000 m starten Thorben Dietz, Julian Kalhoff und Julius Scherr. Marvin Hebenbrock soll den Top-Athleten aus Brasilien und Südafrika über 800 m als „Pacemaker“ zu schnellen Zeiten verhelfen. An den Norddeutschen Meisterschaften nimmt Felix Grelak am Samstag in Hamburg teil. Der Ex-Bergedorfer, der seit dem 1. Januar für die LG Dorsten startet, tritt über 3.000 m Hindernis an. In Hamm an der Sieg finden am Sonntag die Westdeutschen Meisterschaften statt. Über 1500 m hoffen Julian Kalhoff und Thorben Dietz auf ein schnelles Rennen in dem sie ihre Bestzeiten von 3:52 bzw. 3:54 min angreifen können.
09.07.2014

Lea Hebenbrock Dritte bei den Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften

Bei den Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften im ostwestfälischen Bad Oeynhausen belegte Lea Hebenbrock (LG Dorsten) im Blockwettkampf Lauf der Jugend W15 Platz drei mit 2.328 Punkten. Starker Gegenwind auf der Zielgeraden beeinträchtigte vor allem bei den Sprints (100 m, 80 m Hürden) die Leistungen und damit die Gesamtpunktzahl. Anke und Norbert Stöcking nahmen erfolgreich am „Run and Rock“ in Gelsenkirchen teil. Norbert gewann als Gesamtvierter über 10 km seine Altersklasse W45 mit 36:26 min. Anke würde über 5 km in 24:33 min Zweite.
08.07.2014

Thorben Dietz läuft in Belgien 8:14,52 über 3.000 m - Rang sieben im DLV

Der Ausflug nach Belgien hat sich für drei Läufer der LG Dorsten gelohnt. In Oerdegem steigerte Thorben Dietz seine Bestmarke über 3.000 m um sieben Sekunden auf 8:14,52 min. Damit belegt er zur Zeit Rang sieben in der DLV-Jahresbestenliste. Felix Grelak - Sieger des Strongmen auf dem Nürburgring - verbesserte sich ebenfalls auf der Bahnlangstrecke auf 8:41,15 min. Julian Kalhoff musste bei seinem Lauf über 1.500 m bei heftigen Regenfällen antreten und erreichte 3:57,42 min.
06.07.2014

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag