Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik
2 / 2
«
»

Vorschau: Deutsche Hallenmeisterschaften (Senioren) und Westfälische U16-Meisterschaften

Richtung Osten gehen die Wettkampfreisen der LG Dorsten am kommenden Wochenende. Sabina Piontek startet am Samstag in Erfurt bei den Deutschen Senioren-Hallenmeisterschaften. Paul Ufermann, Dennis Rosowski und Simon Jaschke reisen am Sonntag nach Paderborn zu den Westfälischen Jugend-Hallenmeisterschaften U16. Fortsetzung langtext ...
23.02.2015

LG-Frauen gewinnen in Bertlich den Pokal

Bei den Bertlicher Straßenläufen waren diesmal die LG-Frauen besonders erfolgreich. Karina Sauer (45:09 min, 2. W30), Nina Faber (54:29 min) und Anke Stöcking (55:19 min) gewann die Frauen-Mannschaftswertung in 2:34:57 std. Rang vier belegte die LG-Männermannschaft über 15 km in 3:11:36 std. Schnellster LG-Läufer war Sven Schumann (1:03:11 std, 2. M40) vor Norbert Stöcking (1:03:17 std., 4. M45), Christoph Jahnert (1:05:08 std, 2. M30) und Martin Pollmann (1:05:35 std, 6. M45)
16.02.2015

Marvin Hebenbrock großartiger Vierter bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften

Bei den Deutschen Jugend-Hallemeisterschaften in Neubrandenburg setzte Marvin Hebenbrock mit seinem couragierten Lauf ein echtes Ausrufezeichen. Direkt nach dem Start übernahme er die Spitze des achtköpfigen Endlauffeldes und passierte die 400-m-Marke in 54 Sekunden. Erst ganz zum Schluss des Rennens schoben sich die mit wesentlich schnelleren Bestzeiten angereisten Marc Reuter - immerhin Fünfter der U18-WM (Bestleitung 1:48) - und Philip Lenmon (Bestzeit 1:50) sowie Marvin Heinrich an ihm vorbei. Um den Bronzeplatz gab es dann ein Millimeterfinish: Heinrich 1:53,16 vor Hebenbrock 1:53,40 und Tilman Garthe (1:53,43) lautete dann die Reihenfolge im Ziel. Marvin hatte sich am Samstag mit 1:54,54 min für den Endlauf qualifiziert. Christina Honsel (DLC) sprang 1,72 m hoch und wurde damit Elfte. Über 1,75 m hatte sie sehr knapp gerissene Versuche.
14.02.2015

Vorschau: Deutsche Jugend-Hallenmeisterschaften

Eine weite Reise haben Athleten, Trainer und Betreuer der LG Dorsten am kommenden Wochenende vor sich. Die Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften finden im 650 km entfernten Neubrandenburg statt. Aus dem Leichtathletik-Kreis Recklinghausen stellt die LG Dorsten die einzigen Starter. Drei LG-Athleten haben die Normen erfüllt. Christina Honsel startet im Hochsprung, Marvin Hebenbrock über 800 m. Beide gehören dem jüngeren U20-Jahrgang an und sind damit auch im nächsten Jahr noch bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften startberechtigt. Fortsetzung Langtext ...
10.02.2015

Thorben Dietz Elfter beim Cross in Luxemburg

In einem mit internationalen Startern gespickten Teilnehmerfeld belegte Thorben Dietz im luxemburgischen Diekirch einen hervorragenden elften Plätz über 10.275 min in 35:47 min. Der Euro-Cross in Luxemburg zeigte wieder einmal, dass der Crosslauf die Königsdisziplin der Läufer ist. Bahnmittel- und -langstrecken-, Marathon-, Hindernis- und Bergläufer treffen in einem Wettbewerb aufeinander und ermitteln den besten Läufer. Der 7-Runden-Kurs in Diekirch war durch zahlreiche Matsch- und Sandpassagen, sowie einen happigen Anstieg, auf dem es auch zahlreiche Treppenstufen zu überwinden galt, gekennzeichnet. Ganz überraschend konnte mit Benedikt Karus sogar eine deutscher Hindernisspezialist das Traditionsrennen gewinnen. Er löste den favorisierten Onesphore Nkunzimana (Burundi), der bereits 2011 in Diekirch als Sieger über die Ziellinie gelaufen war, Mitte des Rennens in der Führungsposition ab und gewann den Euro-Cross. Hinter Karus landeten der Brite Ben Tickner vor dem Belgier Yannick Michiels und dem polnischen Crossmeister Mariusz Gizynski auf den nächsten Plätzen. Der deutsche Berglaufmeister Stefan Hubert lag als Siebter nicht mehr weit vor Thorben Dietz.
09.02.2015

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)

aktuell kein Eintrag