Volksbank Lembeck-Rhade eG
Judoverein Hohe Mark 81 Wulfen e.V.

Bunte Safari beim JV Hohemark Wulfen

Die alljährliche Judosafari des JV Hohe Mark Wulfen fand bereits vor den Ferien statt. Am vergangenen Mittwoch gab es nun endlich die wohlverdienten Abzeichen und Urkunden des Deutschen Judobundes für die teilnehmenden Kinder.

Die Judo-Safari stellt dabei einen sportlich-kreativen Wettbewerb des Deutschen Judobundes dar, vergleichbar dem Deutschen Sportabzeichen und beinhaltet die Disziplinen  Leichtathletik (Laufen, Springen, Werfen), Kreativwettbewerb und Judo-Wettkampf.
Je nach erreichter Punktzahl werden in Anlehnung an die Judo-Gurtfarben entsprechend Schwarzer Panther, Brauner Bär, Blauer Adler, Grüne Schlage, Roter Fuchs und Gelbes Känguruh in Form von Aufnähern und Urkunden verliehen.

Die Veranstaltung zeigte sich auch dieses Jahr gerade bei den Jüngsten wieder großer Beliebtheit, zumal jedes Kind die Gelegenheit hatte sich auch mal in anderen Disziplinen fernab vom Judosport zu beweisen.

Die Wertungen im Einzelnen:

-8 Jahre

Blauer Adler: Linus Hater, Julian Hater
Grüne Schlage: Simon Klaus, Elisa Kamp, Florian Steinke
Roter Fuchs: Sophia Skubicki, Jaden Dose, Marie Kamp
Gelbes Känguruh: Fynn Kukfisz, Lena Sophie Arnold

-13 Jahre

Brauner Bär: Philipp Schulte-Loh
Blauer Adler: Lennart Schulte-Loh, Pierre Helfferich, Nikolas Hater
Grüne Schlage: Moritz Brockhaus
Roter Fuchs: Joline Lenz

 

04.11.2015