Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik-Team Dorsten

Thorben Dietz startet bei BOclassic in Bozen

Olympiasieger, Welt- und Europameister liefern sich Jahr für Jahr packende Rennen auf dem 1250 m langen Rundkurs durch die Bozner Altstadt. Damit ist der BOclassic Raiffeisen der weltweit am stärksten besetzte Silvesterlauf der Welt. Rund 15.000 Zuschauer verfolgen jährlich die Eliteläufe der Frauen und Männer. Bei Start und Ziel in Südtirols größtem Wohnzimmer auf dem Waltherplatz ist Gänsehautfeeling garantiert. .. Fortsetzung Langtext ...

Im Elitelauf der Männer über acht Runden gibt es ein echtes "Stelldichein" der Weltklasse und der eurpopäischen Spitze. 30 Läufer erhielt einen Einladung des Ausrichters. Neben dem vielfachen Deutschen Meister Homyo Tesfaye ist Thorben Dietz als schnellster Deutscher beim Berlin-Marathon der einzige deutsche Läufer auf der Startliste, die außerdem Läufer aus Äthiopien, Kenia, Marocca, Ruanda, Großbritanien, Slowenien, Modavien, der Ukraine, Polen und Italien umfasst.

Gespannt darf man auf den ersten Auftritt von Sondre Nordstad Moen nach seinem furiosen Marathon-Europarekord Anfang Dezember in Fukuoka (Japan; 2:05:48 h) sein: Der Norweger hat seine Startzusage für das BoClassic Rennen gegeben und wird dort auf den Cross-Europameister Kaan Kigen Ozbilen, geboren in Kenia und startberechtigt für die Türkei, treffen.  Mit der Startnummer 1 wird allerdings Vorjahressieger Mulew Edris (Äthiopien) ins Rennen gehen. Er wurde im vergangen Jahr in London Weltmeister über 5.000 m und stoppte dabei die Gold-Serie des Briten Mo Farah.

29.12.2017