Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik-Team Dorsten
2 / 2
«
»

1. Dorstener Citylauf

Teilnehmer und Zuschauer des Altstadtfestes waren begeistert: "der Lauf muss im nächsten Jahr seine Fortsetzung finden", war die einhellige Meinung. Den "Raserlauf" gewann der Dorstener Thorben Dietz , der seit Januar für die LG Vulkaneifel startet, über 5 km nach 14:32 min vor Julius Scherr (LG Dorsten, 15:24 min) und Bernhard Deiß (Recklinghäuser LC, 15:41 min). Bei den Frauen setzte sich Isabelle Großkopff (LGD, 18:04 min) vor Julia Kotte (RLC, 19:59 min) durch. Fortsetzung Langtext ... (Monz-Dietz)

Jugendlauf

Im Jugendlauf gab es in Dorsten auf der Platz der Deutschen Einheit nach 2,5 km ein spannendes Finale: Samuel Rühle (LGD) setzte sich in 8:47 min auf der kurzen Zielgeraden knapp gegen Fabian Heynowski (VfL Gladbeck, 8:49 min) durch.

Bei den Mädchen gewann Franka Nakotte (LT Stoppenberg Essen, wU16) in 10:25 min. Lara Seidler (10:35 min) lag in der U14 knapp vor  Theresa Brosthaus (10:36 min).

Dorstener Siege gab es auch in den Altersklassen mU14 durch Nick Bialuschewski (9:44), in der mU12 durch Cedrik Schmuck (9:58 min) und in der m U10 durch Ben Janotta (10-24). Bei den Mädchen erkämpften sich „Gold“ Lotta Lohrke (U10, 12:20 min) und Lina Overbeck (U12, 13:29 min).

Bambinilauf

Im ersten Wettbewerb, der an den Mercaden ausgetragen wurde, liefen nach 400 m Nele Hellenkamp (LGO, 1:46 min) und Iain Drescher (Antoniusschule, 1:48 min) als Erste durchs Ziel.

Die mit Abstand größte Teilnehmergruppe hatte Regina Luerweg von der Antonius-Schule an den Start gebracht. Im Ziel konnten sich alle Kinder über eine Medaille, Eisgutscheine und Urkunden freuen.

Genießerlauf

Den Genießerlauf gewann Thomas Mertz (Spiridon Haltern, 19:06) vor Marcel Michalski (LGO Dortmund) und Marice Faber (Dorsten). Schnellste Frauen waren Inge Seidel (Gladbeck) vor Francisca Buttler (TSG Kirchhellen) und Verena Brüggemann (RW Deuten).

 

 

11.06.2017