Volksbank Lembeck-Rhade eG
Leichtathletik-Team Dorsten
2 / 2
«
»

Thorben Dietz Zweiter hinter Hendrik Pfeiffer beim "Midwinter-Marathon" in Apeldoorn über 25 km

Die volle Marathondistanz wird seit vielen Jahren nicht mehr beim "Midwinter-Marathon" im niederländischen Apeldoorn angeboten. Dafür gibt es hochkarätige Felder auf anderen Strecken. Über 25 km gab es jetzt einen deutschen Doppelsieg durch Hendrik Pfeiffer (TV Wattenscheid) und den Dorstener Thorben Dietz, der seit diesen Jahr für die LG Filztal startet. 22 km liefen beide zusammen bei eisigen 2 Grad plus und windigen Verhältnissen. So schwankten die Kilometer-Abschnitte zwischen 2:50 und 3:26 min (bergauf und bei Gegenwind). Thorben Dietz durchlief die Halbmarathondistanz in 1:06 std und rannte die letzten 5 km in 15:05 min, musste aber den Wattenscheider 2:12-Marathon-Läufer, der sich in 1:17:24 min durchsetzte, ziehen lassen. Fortsetzung Langtext ....

Thorben Dietz steigerte seine persönliche Bestmarke um zweieinhalb Minuten auf 1:17:53 std. und wurde sicherer Zweiter vor dem Belgier Wiliam von Schuerbeeck (1:19:18 std), der auch bereits 1:03 über Halbmarathon und 2:12 über Marathon in seiner Visitenkarte aufzuweisen hat. Dahinter folgten mit Dominik Fabianowski (Köln, 1:20:21 std) und Marcel Bräutigam (Erfurt, 1:21:36 std) zwei Läufer mit denen Thorben um die freien Plätze bei den Marathon-Europameisterschaften in Berlin kämpfen wird. Hendrik Pfeiffer hat die Nominierungskriterien durch seine Zeit als Sieger beim Köln-Marathon 2017 und seinen Halbmarathon in Dubai bereits erfüllt.

04.02.2018

Top-Termine 14 Tage Vorschau (ab Münsterlandliga)